Zeitenwandel – Wertewandel – neues Denken tut not…..

…doch auch Zeitloses ist noch zu haben!!

Als zeitlos schön wird diese Rose wohl von den meisten Betrachtern anerkannt! Foto Luecke-Bongartz

Es gibt selten differenzierte Artikel und Kommentare zu dem Thema von Prof. Götz Werner, dem Gründer der dm Märkte und eifrigen Entwickler und Verfechter der Idee des ‘Bedingungslosen Grundeinkommens‘.

Hier stelle ich heute noch eine Meinung  zur Verfügung, die dazu beitragen kann – wenn man es zulässt – dass meine Leserinnen und Leser in der Lage sind, das Thema noch ein bisschen besser zu kennen zu lernen.



Und wie immer gilt auch heute wieder: “Man muss nicht alles glauben und auch nicht alles gut finden, aber es ist sehr förderlich, von und über möglichst viele verschiedene Aspekte zu einem Thema gehört und gelesen zu haben!”

Denn auch hier gilt: “Mit den zunehmenden Variablen erhöhen sich die kombinatorischen Möglichkeiten!” und Vielfalt ist ein Schöpfungsprinzip höherer Ordnung….. (jedenfalls so ähnlich!).

Bitte klicken Sie also auch hier und lesen  noch eine Sicht zum Thema “Bedingungsloses Grundeinkommen”.

Über Ulrike

Gut Überleben in turbulenten Zeiten schnellen Wandels, das will auch begleitet sein und so mache ich mir als Social Media Coach mit meinen Blogs zur besonderen Aufgabe, Beiträge zu leisten, die mehrdeutig, vielfältig, mal lustig, mal unbeschwert und manchmal auch etwas tiefsinniger sind, als es so auf den ersten Blick erscheint. Texte & Fotos werden den LeserInnen als Leckerbissen serviert und wisse: "Dumm wird man nicht - dumm bleibt man!". Kann man doch das alles, was einem persönlich am Herzen liegt am besten im eigenen Blog verwirklichen - da meckert kein Chefredakteur und es gibt keine Platzprobleme! Es entwickelt sich und wird immer besser, das Bloggen im eigenen Blog. Schaut auch mal rein in www.ulb-cr.de - da gibt es noch mehr zu lesen! D/I/E Eifeleule ULB
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaftpolitisch, Spekulation, aber möglich abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.